Sicherheit im Netz

Aktuelle Sicherheitsmeldungen & Ratgeber

Sicherheit im Netz
Adobe hat mehrere Schwachstellen in seinem Flash Player geschlossen. Ein entfernter Angreifer kann diese Lücken ausnutzen, um beliebigen Programmcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers auszuführen. Dazu reicht es, wenn der Anwender eine manipulierte E-Mail, Webseite oder Flash-Datei öffnet. Sie sollten das bereitgestellte Update umgehend installieren. Außerdem hat der Hersteller bereits vor einigen Tagen eine neue Version des Shockwave Player für Windows und Mac OS veröffentlicht. Mit der Aktualisierung auf Version 11.6.4.634 werden insgesamt neun Sicherheitslücken geschlossen. 

Des Weiteren behebt der Suchmaschinenanbieter Google mit der Chrome Version 17.0.963.65 mehrere Schwachstellen in seinem Internet Browser. Die Sicherheitslücken lassen sich durch entfernte Angreifer ausnutzen, um Zugriffsbeschränkungen zu umgehen, Daten zu manipulieren, den Browser zum Absturz zu bringen und Schadcode innerhalb der Browser-Sandbox auszuführen. Sie sollten das Update also umgehend installieren, um sicher surfen zu können. 


Überblick Aktuelle Sicherheitsmeldungen