Wechsel zur Telekom

Wozu dient der Portierungsauftrag und was muss ich dabei beachten?

Mit dem Portierungsauftrag (früher: Portierungsanzeige) erteilen Sie uns den Auftrag, Ihren Telefonanschluss bei Ihrem bisherigen Anbieter zu kündigen und die vorhandene(n) Telefonnummer(n) zu übernehmen. Damit sind Sie nach Ihrem Wechsel zur Telekom weiter unter Ihrer bekannten Telefonnummer zu erreichen. Der Portierungsauftrag wird im Verlauf Ihrer Bestellung erstellt.

Genaue Schreibweise beachten: Ihre Personen- und ggf. Firmenangaben im Portierungsauftrag müssen genau in der Schreibweise erfolgen, wie sie auch bei Ihrem bisherigen Anbieter vorliegt. Selbst geringe Abweichungen können zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Übernahme führen. Bitte vergleichen Sie daher die Angaben zu Name/Firma und Adresse mit den Daten in den Vertragsunterlagen bei Ihrem bisherigen Anbieter besonders genau.

Bitte unterschreiben Sie den ausgefüllten Portierungsauftrag und lassen Sie bei mehreren Anschlussinhabern auch diese den Auftrag unterzeichnen.

Ein ausgefülltes Beispiel mit weiteren Hinweisen finden Sie nachfolgend zum Download.

Wechsel zur Telekom

Portierungsauftrag Geschätzte Downloadzeit
PDF-Datei Portierungsauftrag – Beispiel mit Hinweisen
260 KB
Download
Analog:   37 s
ISDN: 33 s
DSL: < 10 s
Diskutieren Sie mit anderen Kunden im Service-Forum zu diesem Thema.
Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.
Wie hilfreich ist diese Antwort für Sie?
(1 Stern = nicht hilfreich ... 5 Sterne = sehr hilfreich)
Vergeben Sie 1 bis 5 Sterne:
Haben Sie Verbesserungs­vorschläge zu dieser Seite?
(Bitte keine persönlichen Daten oder Fragen eingeben. Ihr Text wird nicht beantwortet und nicht veröffentlicht.)
Bitte maximal 500 Zeichen eingeben