Was ist WPS und wie nutze ich diese Funktion mit dem Netzmanager?

WPS (Wi-Fi Protected Setup) ermöglicht Ihnen, Ihr Funknetzwerk per Knopfdruck an Ihrem Router einzurichten. Mit WPS werden neue Geräte einfach und schnell in Ihr Netzwerk integriert.

Hinweis: Unterstützt Ihr Router kein WPS, können Sie Ihr Funknetzwerk nur manuell einrichten. Sehen Sie hierzu: Wie kann ich mit dem Netzmanager eine Verbindung ins Internet über ein Funknetzwerk (WLAN) einrichten?

Um WPS mit dem Netzmanager zu nutzen, beachten Sie die folgenden Schritte:


1. Verfügbare Funknetzwerke

Unter dem Menüpunkt "Verbindungen" finden Sie "Verfügbare Funknetzwerke (WLAN) und HotSpots". Wählen Sie hier Ihr Funknetzwerk aus. Unterstützt Ihr Router WPS, erscheint oberhalb der Liste der verfügbaren Funknetzwerke der Link "Funknetzwerk (WLAN) per Knopfdruck einrichten (WPS)".

Verbindungen einrichten


2. Funknetzwerk einrichten und WPS am Router aktivieren

Klicken Sie auf "Funknetzwerk (WLAN) per Knopfdruck einrichten (WPS)". Anschließend muss WPS an Ihrem Router aktiviert werden. Die genaue Vorgehensweise hängt vom jeweiligen Router ab. Zum Teil unterstützen Router auch mehrere der u. a. Möglichkeiten:


  • Verfügt der Router über einen eigene Taste für WPS, so drücken Sie diese so lange, bis die WLAN-Leuchtanzeige (LED) am Router zu blinken beginnt.
  • Halten Sie die WLAN-Taste an Ihrem Router ca. 5 Sekunden lang gedrückt, bis die WLAN-Leuchtanzeige am Router zu blinken beginnt.
  • Aktivierung über das Konfigurationsmenü Ihres Routers: Starten Sie die Weboberfläche (wie im Handbuch beschrieben) und klicken Sie dort auf den Link oder Button zur Aktivierung von WPS. Unter welchem Menüpunkt Sie die Funktion finden, hängt ebenfalls vom verwendeten Router ab und sollte im Handbuch ausführlich beschrieben sein.

Hinweis: Falls die Konfiguration nicht automatisch startet, klicken Sie bitte innerhalb von 2 Minuten auf den Button <WPS aktivieren>.

WPS aktivieren


3. Einrichtung abschließen

Nach erfolgreicher Konfiguration können Sie wählen, ob diese Verbindung automatisch hergestellt werden soll, sobald das betreffende Funknetzwerk in Reichweite ist. Den Verbindungsnamen können Sie übernehmen oder abändern.

Wenn Sie auf den Button <Fertigstellen> klicken, schließt sich das Fenster, und der Netzmanager verbindet sich mit dem soeben eingerichteten Funknetzwerk.

Einrichtung des Funknetzwerks abschließen

Diskutieren Sie mit anderen Kunden im Service-Forum zu diesem Thema.
Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.
Wie hilfreich ist diese Antwort für Sie?
(1 Stern = nicht hilfreich ... 5 Sterne = sehr hilfreich)
Vergeben Sie 1 bis 5 Sterne:
Haben Sie Verbesserungs­vorschläge zu dieser Seite?
(Bitte keine persönlichen Daten oder Fragen eingeben. Ihr Text wird nicht beantwortet und nicht veröffentlicht.)
Bitte maximal 500 Zeichen eingeben