E-Mail made in Germany

 
Häufige Fragen (16) Fehlerbehebung Anleitungen (14) Downloads & Handbücher

Wie stelle ich mein E-Mail-Konto in Outlook Express auf SSL-Verschlüsselung um?

 Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie diese Anleitung aus, wenn es Ihnen den Umgang mit der Anleitung erleichtert. Dann brauchen Sie nicht bei jedem Schritt zwischen diesem Fenster und dem Outlook-Fenster hin und her wechseln. Wir haben Ihnen dafür extra eine Druckversion bereitgestellt. Bitte denken Sie daran Ihren Drucker einzuschalten.

 PDF- Anleitung zum ausdrucken

 So stellen Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook Express auf SSL-Verschlüsselung um:


1. E-Mail-Konten öffnen
Starten Sie Outlook und gehen Sie über das Menü "Extras" auf "Konten".

E-Mail-Konten öffnen


2. E-Mail-Konto auswählen
Wählen Sie den Reiter "E-Mail" aus. Klicken Sie auf das E-Mail-Konto @t-online.de aus und gehen Sie auf "Eigenschaften".

E-Mail-Konto auswählen


3. Serverinformationen einsehen
Klicken Sie anschließend auf den Reiter "Server". Bitte prüfen Sie nun, was in den Feldern Posteingangs-/Postausgangsserver steht und folgen Sie der entsprechenden Anleitung.

Kontotyp
Posteingangsserver
Postausgangsserver
Anleitung
POP3popmail.t-online.desmtpmail.t-online.deAnleitung 1 (POP3)
pop.t-online.de   smtp.t-online.de
mailto.t-online.de
Anleitung 2 (POP3)
securepop.t-online.desecuresmtp.t-online.deVerschlüsselung aktiv
IMAPimap.t-online.de
imapmail.t-online.de
smtpmail.t-online.deAnleitung 3 (IMAP)
secureimap.t-online.desecuresmtp.t-online.deVerschlüsselung aktiv

 Anleitung 1: Kontotyp POP 3

Schritt 4: Serverinformationen überprüfen
Stellen Sie sicher, dass die unten genannten Felder folgende Adressen enthalten:

  • Posteingang (POP3): popmail.t-online.de
  • Postausgang (SMTP): smtpmail.t-online.de

Setzen Sie unter Postausgangsserver das Häkchen bei "Server erfordert Authentifizierung". Klicken Sie dann auf <Einstellungen>.

b

Aktivieren Sie den Punkt "Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden" und bestätigen Sie die Einstellung mit <OK>.

b

Schritt 5: Serverportnummern eintragen
 Wechseln Sie nun zum Reiter "Erweitert" und geben Sie folgende Werte ein:

  • Postausgang (SMTP): 465
  • "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)": Häkchen setzen
  • Posteingang (POP3): 995
  • "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)": Häkchen setzen

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit <Übernehmen> und klicken Sie anschließend auf <OK> und auf <Schließen>.

Serverportnummern eintragen

Schritt 6: Kontoumstellung testen
Senden Sie sich bitte eine Test-E-Mail an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Wenn die E-Mail problemlos versendet und auch empfangen wird, war die Umstellung erfolgreich.


Anleitung 2: Kontotyp POP3
Umstellung des Posteingangsservers von "pop.t-online.de" auf "securepop.t-online.de"

Schritt 4: Serverinformationen eintragen
Tragen Sie in die unten genannten Felder folgende Adressen ein:

  • Posteingang (POP3): securepop.t-online.de
  • Postausgang (SMTP): securesmtp.t-online.de

Wichtiger Hinweis zur Umstellung
Wenn der Server pop.t-online.de eingetragen war und Sie auf securepop.t-online.de umgestellt haben, müssen Sie als Kennwort das E-Mail-Passwort verwenden, um die Umstellung wirksam zu machen. Falls Sie das E-Mail-Passwort noch nicht eingerichtet oder vergessen haben, können Sie dies im Kundencenter tun. Zur Einrichtung. Tragen Sie anschließend in das Feld "Kennwort" unter Anmeldeinformationen das E-Mail-Passwort ein und setzen Sie den Haken bei "Kennwort speichern".

Setzen Sie unter Postausgangsserver das Häkchen bei "Server erfordert Authentifizierung". Klicken Sie dann auf <Einstellungen>.

Serverinformationen eintragen

Aktivieren Sie den Punkt "Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden".

b

Bestätigen Sie die Einstellung mit <OK> und folgen Sie Anleitung 1 ab Schritt 5.


Anleitung 3: Kontotyp IMAP

Schritt 4: Serverinformationen überprüfen
Stellen Sie sicher, dass die unten genannten Felder folgende Adressen enthalten:

  • Posteingang (POP3): imapmail.t-online.de
  • Postausgang (SMTP): smtpmail.t-online.de

Setzen Sie unter Postausgangsserver das Häkchen bei "Server erfordert Authentifizierung". Klicken Sie dann auf <Einstellungen>.

Serverinformationen überprüfen

Aktivieren Sie den Punkt "Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden" und bestätigen Sie die Einstellung mit <OK>.

Serverinformationen überprüfen

Schritt 5: Serverportnummern eintragen
 Wechseln Sie nun zum Reiter "Erweitert" und geben Sie folgende Werte ein:

  • Postausgang (SMTP): 465
  • "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)": Häkchen setzen
  • Posteingang (IMAP): 993
  • "Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL)": Häkchen setzen

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit <Übernehmen> und klicken Sie anschließend auf <OK> und auf <Schließen>.

Serverportnummern eintragen

Schritt 6: Kontoumstellung testen
Senden Sie sich bitte eine Test-E-Mail an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Wenn die E-Mail problemlos versendet und auch empfangen wird, war die Umstellung erfolgreich.

Diskutieren Sie mit anderen Kunden im Service-Forum zu diesem Thema.
Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.
Wie hilfreich ist diese Antwort für Sie?
(1 Stern = nicht hilfreich ... 5 Sterne = sehr hilfreich)
Vergeben Sie 1 bis 5 Sterne:
Haben Sie Verbesserungs­vorschläge zu dieser Seite?
(Bitte keine persönlichen Daten oder Fragen eingeben. Ihr Text wird nicht beantwortet und nicht veröffentlicht.)
Bitte maximal 500 Zeichen eingeben